Aktuelle Seite: Home Hofchronik

Unsere Hofchronik

Unser Hof um 1900

Unsere Wurzeln gehen weit zurück:

Unser Hof wurde urkundlich erstmals 1640 erwähnt. Um das Jahr 1687 kam ein ungarischer Soldat im Türkenkrieg mit Prinz Eugen in die Gegend und heiratete auf dem Hof ein. Deshalb hat unser Hof den etwas ungewöhnlichen Hofnamen „Zum Soldaten“. Der Soldatenhof blieb bis heute in Familienbesitz. Bereits im Jahr 1721 kam durch Einheirat ein Josef Zellermair auf den Hof. Acht Generationen hielt sich der Name Josef Zellermair. Unserer Senior-Chef ist der letzte mit diesem Namen. Er übergab den Hof im Jahre 2000 seiner Tochter und Schwiegersohn Annemarie und Klaus Kordes.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.